Stadtbus-Information Landshut Süd

Foto: Stadtbuslinie

Busfahren in den Stadtteilen

Landshut Nord
Landshut Ost

Landshut West

Landshut-Süd / Kumhausen

Achdorf und Kumhausen – Linie 1

  • an Werktagen bis Preisenberg, außer 4 Verbindungen von Montag bis Freitag, die durch die „alte Siedlung“ fahren, am Samstag nur jeder zweite Bus
  • ebenfalls bis Preisenberg der Nachtbus Linie 101 (auch am Sonntag)
  • am Sonntag tagsüber nur bis Kumhausen, Rathaus
  • nahtloser Anschluss am Hauptbahnhof (Min. 19 und 49, bei der Rückfahrt Min. 26 und 56) zur Linie 6 nach Eugenbach (Busse warten in der Regel aufeinander, Fahrplan-App zeigt fälschlicherweise 30 Minuten Umsteigezeit an)
  • dieser nahtlose Anschluss funktioniert auch am Sonntag (Min. 07 bzw. 35)
  • zur Linie 2 (Ergolding) 17 – 20 Min. werktags Umsteigezeit bei Hin- und Rückfahrt
  • zur Linie 3 (Hochschule) besteht nur am Hauptbahnhof eine direkte Verbindung, dort muss man zwischen 17 und 22 Min. Umsteigezeit einplanen. Dies kann man mit einem Sprint vom Ländtorplatz (Ankunft Min. 12 und 42) zur Haltestelle Altstadt (Abfahrt Min. 19 und 49) vermeiden, sofern man flott gehen kann und gute Nerven hat. Bei der Rückfahrt sind bei pünktlicher Ankunft in der Altstadt (Ankunft Min.23 und 53) sogar 9 Minuten Zeit für den Fußweg drin (Abfahrt Min. 02 und 32)
  • ins Klötzlmüllerviertel kann man am Ländtorplatz umsteigen und 20 Min. warten oder gleich über den Hauptbahnhof fahren, nur 5 Min. warten und dann andersherum fahren.
  • die Linien 9 und 11 (Landshut-West) werden bei der Hinfahrt gut erreicht, von der Linie 9 muss man allerdings bei der Rückfahrt 27 Min.(!) warten

Die Berge über Achdorf – Linie 10

  • fährt im Stundentakt vom Ländtorplatz über den Klausenberg ins Metzental
  • fährt an Werktagen auf der anderen Isarseite bis zum Sportzentrum
  • will man zum Hauptbahnhof, kann man mit 4 – 6 Min. Wartezeit am Ländtorplatz mit der Linie 2 weiterfahren, was auch bei der Rückfahrt funktioniert
  • am Sonntag fährt der Bus direkt über den Hauptbahnhof und wird zwischendurch zur Linie 5, aus der Gesamt-Fahrzeit ergibt sich dann ein 90-Min.-Takt
  • als Nachtlinie 110 dient der Bus zusätzlich als 104 und 105 und fährt dann auch über Landshut West (leider nicht am Sonntag)

Hofberg – Linie 7

  • erschließt von der Oberen Altstadt im Stundentakt als Fast-Ringlinie über das Achdorfer Krankenhaus den gesamten Hofberg und Hagrain. Es ergeben sich damit zwei Fahrtmöglichkeiten pro Stunde in die Altstadt.
  • Die Anschlussmöglichkeiten Richtung Hauptbahnhof erfordern an der Inneren Stelze (Linie 1) 8 Min. Wartezeit (Ankunft Min.59, Abfahrt Min.07), bzw. auf der anderen Seite 7 Min. (Hauptfriedhof Ankunft Min.39, Abfahrt Linie 3 Min.46), das funktioniert an allen Haltestellen bis Altstadt
  • ein direkte Umsteige-Verbindung in den Landshuter Westen gibt es nicht, hier fährt man am besten über den Hauptbahnhof  …..
  • auf den Moniberg geht man besser zu Fuß (Umsteigezeiten zwischen 26 und 49 Min.!)
  • Richtung Hochschule muss man am Hauptfriedhof „nur“ 15 Min. warten
  • die Nachtlinie 107 ist mit der 106 gekoppelt, vom Hauptbahnhof hat man direkten  Anschluss in der Altstadt von der 103 und an der Grieserwiese von der 101. Als Ringlinie geht‘s zuerst durch den Tunnel und dann ab dem Kupfereck den üblichen Weg über Hagrain zurück in die Altstadt

Verena Putzo-Kistner (ohne Gewähr)